LGBTQIA Reading Challenge (2018)

lgbtqia-challenge_2018

Ich habe lange auf eine LGBTQ Challenge gewartet – jetzt endlich hat Moyas Buchgewimmel zu einer solchen Challenge für 2018 gerufen – für mich natürlich perfekt und ein guter Grund 2018 wieder an Challenges teilzunehmen, nachdem ich 2017 ja sehr inaktiv in der Richtung war.

Hier die Beschreibung/die Regeln:
Ziel ist es so viele LGBTQ Bücher zu lesen wie möglich. Für jedes gelesene Buch mit einem queeren Nebencharakter gibt es 1 Punkt. Für ein Buch mit mindestens einem queeren Hauptcharaktergibt es 2 Punkte.

Bonuspunkte:
Wer das Buch rezensiert, egal ob kurz oder lang, erhält dafür einen Bonuspunkt. Die Rezension muss dann in eurer Liste verlinkt werden, damit es nachvollziehbar bleibt.

linie-farbe-gradient-dunkel

DETAILS

  • Buch mit queerem Nebencharakter: 1 Punkt (NC)
  • Buch mit queerem Hauptcharakter: 2 Punkte (HC)
  • Rezension zum Buch: +1 (Bonus)

Anmerkung:
Ein Buch in dem queere Haupt- und Nebencharaktere vorkommen, zählt trotzdem nur mit 2 Punkten. Es wird nicht addiert!

linie-farbe-gradient-dunkel

Die Challenge startet am 01.01.2018 und endet am 31.12.2018. Der Einstieg ist das ganze Jahr über möglich.
Anmelden könnt ihr euch indem ihr eine entsprechende Challenge-Seite bei euch anlegt und unter diesem Beitrag kommentiert. Ich trage euch dann alle in die Teilnehmerliste ein – bitte gebt dazu den Link zu eurer Challenge-Seite an. Die 3 Teilnehmer, die am Ende des Challenge-Zeitraums die meisten Punkte gesammelt haben, dürfen sich über eine kleine Überraschung freuen.

Ich freue mich schon auf die Challenge.

linie-farbe-gradient-dunkel

Meine gelesenen Bücher

  • Fummel und Flamme (queerer Hauptcharakter / Rezension)
  • Call me Baby (queerer Hauptcharakter / Rezension)
  • Broken Pieces – Zerbrochen (queerer Hauptcharakter / Rezension)
Advertisements
%d Bloggern gefällt das: