[BLOGTOUR] Call me Baby – Interview

Hallo ihr Lieben,

Leider sind wir schon am Ende der Blogtour angelangt – die bisherigen Beiträge haben euch den Roman „Call me Baby“ hoffentlich ein wenig näher gebracht 🙂 Heute darf ich die Autorin befragen – Katharina B. Gross stand mir Rede und Antwort und hat ein bisschen über sich, ihre Projekte und natürlich „Call me Baby“ erzählt.

Bitte stell dich den Lesern des Blogs kurz vor – was machst du hauptberuflich und wie bist du zum Schreiben gekommen?
Ich bin Katharina, Jahrgang 1988, verheiratet und lebe mit meinem Mann in einer kleinen Stadt in Niedersachsen. Hauptberuflich arbeite ich als Bilanzbuchhalterin in einer Steuerberatungskanzlei und jongliere täglich eher mit Zahlen statt mit Wörtern. Als Ausgleich zu meinem Job schreibe ich in meiner Freizeit Romane im Genre Gay Romance. Eine Leidenschaft für Bücher hatte ich schon als Kind und es war mein Traum, irgendwann einmal einen Roman zu schreiben. Meine ersten Schreibversuche im Jugendalter waren schlechte Fanfiktion, die ich jedoch schnell wieder verworfen habe, um mich auf Schule und Beruf zu konzentrieren. Erst in 2016 habe ich wieder mit dem Schreiben angefangen. Mein erster Roman (Jonas, Dennis & die Liebe) erschien im Februar 2017 im dead soft Verlag.

„Call me Baby“ ist zwar nicht dein erstes Buch, dennoch würde ich gerne wissen, was für ein Gefühl es war es in der Hand zu haben?
Ein richtig tolles Gefühl, denn dieses Buch bedeutet mir besonders viel. „Call me Baby“ ist eigentlich mein zweiter Roman, den ich in 2016 geschrieben habe. Damals hatte ich noch nicht viele Erfahrungen, was Schreiben anging. Viele liebe Menschen haben mir bei der Entstehung des Romans geholfen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön!

Alle bisher erschienenen Romane 🙂

Dreiecksbeziehungen kommen in Romanen relativ selten vor – was hat dich dazu gebracht bzw. gereizt, dich diesem Thema zu widmen?
Eigentlich war es wirklich nur ein Zufall. „Call me Baby“ sollte ursprünglich eine kleine Kurzgeschichte für zwischendurch werden. Es war überhaupt nicht geplant, aus der Story einen Roman zu machen. Tobias als Hauptprotagonist stand von Anfang an fest, und auch Niklas alsseine Zufallsbekanntschaft. Doch dann hat sich aus heiterem Himmel Kevin in die Handlung mit eingeschlichen. Ich habe lange überlegt und dann entschieden, dass mir jeder der Jungs wichtig ist. Also war für mich ganz schnell klar, dass alle drei verdient haben, glücklich zu werden. Warum sollten sie es da nicht gemeinsam werden? 😉

Autorenkater Phillip

Mit wem der drei Hauptfiguren aus „Call me Baby“ kannst du dich am ehesten identifizieren und warum?
Mit Tobias ❤

Gab es während des Schreibens Probleme oder hast du irgendwann eine Sackgasse erreicht? Wenn ja, was hat dir geholfen?
Ja, die gab es tatsächlich zu Beginn der Story, als es plötzlich hieß „Hey, machen wir doch mal einen Dreier daraus“. Ich hatte ein Problem damit, die Trennung von Kevin und Niklas glaubwürdig zu gestalten und einen Grund einzubauen, warum beide gerade mit Tobias als dritten Mann die große Liebe finden. Dabei haben mir zwei ganz liebe Autorenkolleginnen geholfen! ❤

Was sind Deine aktuellen Projekte? Auf was können sich die Leser als Nächstes freuen?
Es gibt tatsächlich schon einen Termin für mein neues Buch 😉 Anfang März, Pünktlich zur Leipziger Buchmesse 2018, erscheint mein Roman, der vorerst den Arbeitstitel „Mehr als Freundschaft“ trägt im dead soft Verlag. Er erzählt die Geschichte von Marco und Nils, die – so wie der Titel er vermuten lässt – eigentlich nur Freunde sind 😉 Mehr wird aber noch nicht verraten.

Gibt es ein Genre, das du gerne mal probieren möchtest?
Ich würde sehr gerne mal einen Krimi schreiben. Da ich jedoch mit Recherche auf dem Kriegsfuß stehe, bleibt dieser Wunsch erst einmal bloß ein Gedanke. Worauf ich noch Lust hätte, wäre ein Fantasy-/Zukunfts-/Jugendroman, so etwas in die Richtung von „Die Tribute von Panem“. Eine Idee hätte ich schon, jedoch fehlt die Zeit für die Umsetzung.

Arbeitsplatz von Katharina B. Gross

Wie wichtig ist das Thema Liebe und Romantik in Romanen?
Es kommt auf das Buch und die Handlung an. Grundsätzlich finde ich Romantik schon wichtig, es muss jedoch zum Buch passen.

Welche Genre liest du buchtechnisch gerne und was sind deine Top 3 Bücher?
Zurzeit lese ich fast ausschließlich Gay Romance, was jedoch nicht heißt, dass mir andere Genres nicht gefallen. Ich bin eigentlich nicht an ein Genre gebunden. Wenn mich das Buch anspricht, dann kann es auch ein Thriller, Fantasyroman oder auch ein Jugendbuch sein 🙂
Top 3 – mh, dass ich wirklich schwer, da ich schon unzählige tolle Bücher gelesen habe. Welche mir aus 2017 jedoch im Gedächtnis geblieben sind, waren „No Return“ von Jennifer Wolf, „Liebe und andere Handicaps“ von Rona Cole und „For Real“ von Alexis Hall.

Vielen Dank für das spannende Interview und viel Erfolg bei deinen nächsten Projekten 🙂

Jetzt seid Ihr gefragt – auch bei mir habt ihr die Chance euch ein Los für’s Gewinnspiel zu sichern. Es gibt tolle Preise zu gewinnen (am liebsten würde ich selbst mitmachen ;)), also nichts wie ran. Folgende Pakete gibt es zu gewinnen – ich wünsche euch viel Glück.

  1. Platz: 1x Call me Baby in Print (zum ET) + Turnbeutel
  2. Platz 1x Call me Baby in Print (zum ET)
  3. 1x Call me Baby als E-Book im Wunschformat

Bitte beantwortet bis einschließlich 14.01.18 folgende Frage und postet eure Antwort direkt in den Kommentaren:

Kennt ihr bereits Bücher von Katharina B. Gross – wenn ja, wie hat es euch gefallen und warum; wenn nein, welches würdet ihr gerne lesen?

Teilnahmebedingungen
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Tourplan:
08.01. Call me Baby: Vorstellung –  www.manjasbuchregal.de
09.01. Charaktervorstellung Tobias –  www.romanticbookfan.de
10.01. Zwischen zwei Stühlen – www.buecherfarben.blogspot.de
11.01. Ultimative Beziehungstipps und welche Fehler man auf jeden Fall vermeiden sollte – www.zauberhaftebuecherwelten.blogspot.de
12.01. Interview – hier
Bewerbung für’s Gewinnspiel bis einschließlich 14.01.2018 möglich
15.01. Gewinnerbekanntgabe – www.netzwerk-agentur-bookmark.de

 

Advertisements

Veröffentlicht am 12. Januar 2018 in Aktion, Blogtour, Gay, Interview und mit , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 5 Kommentare.

  1. Zweiter Anlauf für die Liebe und es hat mir so gut gefallen, daß Call me Baby auf der Wunschliste steht.

  2. Hallo ,
    vielen Dank für das Interview.
    Bisher habe ich kein Buch der Autorin gelesen, nur die Leseprobe von „Call me Baby“. Die hat mir sehr gut gefallen, Tobias und Kevin machen einen sympathischen Eindruck, und ich bin neugierig wie Niklas dazu passt.
    Liebe Grüße
    Gabi W.

  3. Danke für das schöne Interview. 😀 Ich habe schon alles von Katharina gelesen und freue mich nun schon sehr auf Call me Baby, wo ich sehnsüchtig auf den Print warte. 😀 Ich mag ihre Bücher, weil sie so leicht und lieb und romantisch sind und man deswegen beim Lesen wunderbar entspannen und dahin schmelzen kann. 😀 ❤

  4. “Zweiter Anlauf für die Liebe“ war mein erstes Buch von ihr.
    Eigentlich war es reiner Zufall, dass ich es gelesen habe, aber es hat mir wirklich gut gefallen. Ich mag Katharinas Schreibstil und habe mich sehr gut unterhalten gefühlt. Seit dem habe ich ein Auge auf ihre Veröffentlichungen und freue mich über jedes neue Buch von ihr 😉

  1. Pingback: Willkommen zur Blogtour »Call me Baby« von Katharina B. Gross

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: