[ROMAN] Promises – Nur mit dir von Marie Sexton

Autor: Marie Sexton
Taschenbuch:  350 Seiten
ISBN: 978-3-8025-9224-9
Preis: 6,99 EUR (eBook)
Bestellen: Amazon

Story:
Jared Thomas‘ Leben als offen schwuler Mann in der Kleinstadt Coda ist nicht einfach: misstrauisch beäugt, so dass es nicht einmal wagt, an der dortigen Schule als Lehrer zu unterrichten, und einsam, da der einzig andere Homosexuelle der Stadt doppelt so alt und sein ehemaliger Mathelehrer ist. Das ändert sich als mit Matt Richards ein neuer Polizist in die Stadt zieht und sich recht schnell mit Jared anfreundet. Überraschenderweise hält der gutaussehende Mann an der Freundschaft zu ihm fest, selbst als die ersten unschönen Gerüchte um die beiden Männer die Runde machen und Matt von seinen Kollegen zunehmend mit spitzen Kommentaren abgefertigt wird. Zudem entwickelt Jared bald tiefergehende Gefühle und ist sich sicher, dass Matt seine Liebe erwidert, doch der Polizist stürzt sich in eine Affäre mit einer Frau und setzt alles daran, seine schwule Seite zu leugnen. Für Jared bricht eine schwere Zeit an und selbst als sie sich zusammenraufen und es miteinander versuchen, warten weitere Probleme auf sie …

Eigene Meinung:
Marie Sextons „Promises – Nur mit dir“ ist eine der bekanntesten und beliebtesten Gay Romance Geschichten. Jareds und Matts Geschichte markieren nicht nur den Anfang der „Coda“-Serie, zu der auch die im Cursed Verlag erschienen Bücher „Erdbeeren, Zimt und Einsamkeit“, „Von A bis Z“ und „Lektion Z – Paris von A bis Z“ gehören, sondern wurde auch in mehrere Sprachen übersetzt. In Deutschland erschien der Roman als erste Gay Romance Veröffentlichung des Lyx Verlags – leider nur als eBook, doch er ebnete den Weg für weitere Titel, die ab 2016 beim Verlag erscheinen. Die folgenden Bücher der Reihe erscheinen aktuell beim Cursed Verlag.

Die Geschichte bietet nichts spektakulär Neues, sondern erzählt in sehr ruhigen Tönen die wachsende Beziehung zwischen Jared und Matt. „Promises“ ist eine reine Liebesgeschichte, die sich nur langsam entwickelt und den Charakteren jede Menge Zeit gibt sich zu entwickeln. So muss Jared erkennen, dass nicht jeder in der Stadt mit seiner Sexualität ein Problem hat, während Matt lernen muss zu seinen Gefühlen zu stehen. Dabei werden auch alltägliche Probleme angesprochen, alle voran Homophobie, die in den Köpfen der Menschen tief verwurzelt ist und sowohl Jared als auch Matt Probleme bereitet. Dennoch verzichtet Marie Sexton darauf, diesen Aspekt zu ausführlich zu gestalten, denn die Beziehung zwischen den beiden Protagonisten steht immer im Vordergrund. Das ist nicht unbedingt schlecht, denn die Autorin bemüht sich um eine sehr realistische Geschichte und authentische Charaktere, ohne zu sehr ins kitschige Drama abzurutschen. So romantisch „Promises – Nur mit dir“ ist, es wirkt niemals aufgesetzt und unlogisch, sondern nachvollziehbar und in sich schlüssig.

Hauptgrund hierfür sind die gut ausgearbeiteten Charaktere, die man schnell ins Herz schließt. Gerade Jared, aus dessen Sicht das Buch erzählt wird, ist sehr sympathisch und kann den Leser schnell überzeugen. Man fühlt mir ihm mit, versteht seine Probleme und kann die Einsamkeit, die ihn in einer Stadt wie Coda begleitet, sehr gut nachvollziehen. Auch Matt ist ein angenehmer Charakter – auch wenn er länger braucht, um seine Entscheidungen zu treffen und zu dem zu stehen, was er ist. Er passt gut zu Jared, so dass sie beide ein ideales Paar abgeben.
Auch die Nebencharaktere sind in sich stimmig und gut in Szene gesetzt. Sei es Jareds Familie, die mit ihrer Offenheit sehr sympathisch daher kommt, oder Matts Vater, den man aufgrund seiner homophoben Ansichten überhaupt nicht ausstehen kann – sie alle handeln in sich logisch und ergänzen sich.

Stilistisch ist „Promises – Nur mit dir“ sehr gut umgesetzt – Marie Sexton hat einen wundervollen, gut lesbaren Stil, der dafür sorgt, dass man das Buch nur schwer aus der Hand legen kann. Man taucht tief in die Geschichte ein, lernt Jared und Matt kennen und lieben, und greift mit Freude nach den nächsten Bänden der Reihe. Sicherlich bietet die Autorin eher leichte, unterhaltsame Kost, in der er vorwiegend um Liebe, Beziehungen und Erotik geht, doch ihr gelingt die Gratwanderung zwischen Romantik und Kitsch. Letzteres findet man nämlich kaum in ihren Werken, dafür werden Romance-Fans voll auf ihre Kosten kommen.

Fazit:
„Promises – Nur mit dir“ ist ein gelungener Gay Romance, der durch eine angenehme, romantische Liebesgeschichte und authentische, sympathische Charaktere besticht. Auch Marie Sextons Schreibstil lässt keine Wünsche offen – sie ist stilsicher und weiß mit Worten umzugehen, bringt dem Leser die Charaktere näher und lässt ihn mitfühlen. Das vorliegende Buch ist ein Muss für Liebhaber romantischer Geschichten und macht Lust auf mehr. Schade, dass es nur als eBook erhältlich ist und Lyx bisher keine Printausgabe angekündigt hat.

rainbowstarrainbowstarrainbowstarrainbowstarrainbowstar_grey

Advertisements

Veröffentlicht am 20. Januar 2016 in 4 Sterne, Alltagsroman, Drama, Gay, Rezensionen und mit , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: