[BRAINDEAD] Don Camillo und Peppone

Es ist mal wieder soweit … Zeit für einen wirklich idiotischen Eintrag, der mir seit einigen Tagen wieder präsent ist – genauer gesagt, seitdem ich mir die alten Film zu o.g. Buchreihe einmal mehr zu Gemüte geführt habe. Seit Jahren bin ich Fan der absolut göttlichen „Don Camillo und Peppone“- Verfilmungen mit Fernandel und Gino Cervi, auch die ersten beiden Bücher habe ich gelesen und finde ist einfach nur genial. Dennoch will ich mich dieses Mal eher auf die Filme konzentrieren, die vor Sarksasmus und Witz nur so sprühen (gekoppelt mit diversen Prügeleien, fliegenden Tischen und Camillos nagendem Gewissen in Form von Jesus).

Mir kam nämlich folgende Frage in den Sinn:
Was wäre wenn diese Filmreihe jünger wäre, sprich irgendwann in den letzten 10 Jahren gedreht worden wäre? Und was wäre, wenn man die Hauptcharaktere, also Camillo und Peppone, mit jüngeren Schauspielern besetzt hätte? Die Serie stammt ja aus den 50er Jahren, sprich damals hat sich wohl niemand damit befasst … aber was würde passieren, wenn man sich entschließen würde „Don Camillo“ neu zu verfilmen und die beiden ewigen Streithähne mit gutaussehenden Schauspielern zu besetzen?

Wer jetzt fragt, worauf ich hinaus will sollte sich einfach mal in der aktuellen Slash,- Fanfiction- oder Mangaszene umblicken, mit besonderem Blick auf die Fans und Schreiberlinge, die so gerne slashen. Wer erinnert sich nicht an die göttlichen Slash-Momente in „Supernatural“ in denen Sam und Dean selbst dazu Stellung nehmen durften (was ungelaublich witzig und charmant ist), das Fans sie gerne miteinander ins Bett schickten? Wie würde das bei einer Neuauflage der alten Vergilmungen von  Giovannino Guareschis Büchern wohl aussehen: auf einmal würde es vielleicht nicht mehr heißen „Don Camillo und Peppone“ sondern „Don Camillo x Peppone“. Diese Serie würde wohl jedem Slashfan Tränen in die Augen treiben, immerhin gibt es genug Stoff zum Interpretieren und Zwangsverschwulen. Don Camillo und Peppone – ein Pärchen wie Max und Klärchen: ewig im Streit um ihr Recht, doch im Grunde eng miteinander befreundet. Sie hauen sich in die Pfanne und helfen sich dann doch wieder. Im Grunde mögen sie sich total, können aber nicht über ihren Schatten springen, sind doch ihre politischen Ansichten zu unterschiedlich …

Kurzum: DER Stoff aus dem Slash/Yaoi-Träume sind! Und wieder stelle ich mir Hochwürden Don Camillo und den lieben Bürgermeister Peppone zusammen als Pärchen vor und … zumal ich inzwischen herausgefunden habe, dass es durchaus italienische Slash-Fanfictions mit den beiden gibt! Ohne die Qualität der Geschichten in Frage zu stellen, was für seltsame Fantasien muss man haben, um sich die beiden als Pärchen vorzustellen? Auch wenn sie in den Büchern etwas anders beschrieben werden, sind einem doch am ehsten die Figuren aus den Verfilmungen präsent, wenn man von „Don Camillo und Peppone“ hört. Um mal zwei Bilder der Verfilmung zu bringen:

Ich glaube das spricht für sich und irgendwie hoffe ich jetzt, dass niemals jemand auf die Idee kommen wird, diese Reihe neu zu verfilmen …. ich bin froh, dass es damals in den 50er/60er Jahren keinerlei Slashfans gab, die sich kreischend auf diese armen beiden Schäfchen stürzen konnten. Denn da hätte selbst Jesus nichts mehr ausrichten können …
Advertisements

Veröffentlicht am 14. Dezember 2015 in Braindead, Gay und mit , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: