[MANGA] Unter deinem Schirm von Junko

Autor: Junko
Taschenbuch:  164 Seiten
ISBN: 978-3842010703
Preis: 6,95 EUR

Story:
Der Highschool Schüler Mio trifft eher zufällig auf den Studenten Yugi, als er sich vor dem einsetzenden Regen vor seine Haustür flüchtet und von diesem einen Schirm bekommt, den er nicht zurückbringen soll. Nichtsdestotrotz kommt Mio tags darauf mit dem Schirm zurück und lernt dabei Yugis Freunde kennen, die Mio schnell in ihre Runde aufnehmen. In den kommenden Wochen lernt er Yugi immer besser kennen und entdeckt schon bald, dass dieser in seinen Freund Tachibana verliebt ist und die beiden eine Sex-Beziehung miteinander verbindet. Als Tachibana heiraten will, ist Mio entsetzt und versucht Yugi beizustehen, wobei er ihm seine Gefühle gesteht. Dass Yugi ihn zurückweist trifft ihn hart, noch härter ist es, als Yugi die Stadt verlässt.

Erst vier Jahre später begegnen sie sich erneut, doch hat Mio überhaupt eine Chance Yugi für sich zu gewinnen?

Eigene Meinung:
„Unter deinem Schirm“ ist ein weiterer Einzelband der Mangaka Junko, die bereits durch ihre Werke „Geliebter Raufbold“ und „Dein süßer Duft“ in Deutschland bekannt geworden ist, die ebenfalls bei Tokyopop erschienen sind.

Inhaltlich bekommt man es mit einer etwas ernsteren, ruhigeren Geschichte zu tun, als man es von Junko gewöhnt ist, waren ihre bisherigen Werke doch eher comedylastig und nicht ganz so düster. „Unter deinem Schirm“ wirkt ein wenig erwachsener und stiller, was nicht unbedingt schlecht zu bewerten ist. Sicherlich bietet der Manga nichts Neues, doch er unterhält und ist angenehm zu lesen. Gerade die Zwischentöne sind gut umgesetzt und die Charaktere wirken greifbarer und realistischer, als die Figuren aus „Geliebter Raufbold“ oder ihren Kurzgeschichten. Das macht den Manga zu einem ihrer besseren Werke, insofern man nicht auf ihre witzigen, durchgeknallten Charaktere steht. Auf Erotik muss man ebenfalls nicht verzichten – Junko bietet genug Passagen, die Fans von härteren Stoffen zufriedenstellen dürften.

Die Charaktere sind, wie bereits erwähnt, eher realistisch und nicht ganz so überdreht. Mio ist hierbei Handlungsträger, aus dessen Sicht die Geschichte erzählt wird. Man kann sich leicht mit ihm identifizieren und seine Problemen und Gefühle gut nachvollziehen. Yugi wirkt ein wenig unnahbar und ist schwer zu durchschauen. Hier fehlt ein wenig Tiefgang, was wohl der Kürze des Mangas geschuldet ist. Bis auf die Liebesgeschichte erzählt Junko wenig über die Hintergründe der Figuren – vieles muss man sich selbst zusammenreimen, oder einfach wegignorieren. Dadurch wirken die Charaktere etwas blass und teilnahmslos.

Stilistisch legt Junko ein gut gezeichnetes Werk vor, das durch großflächige Panele und auffallend wenig Text besticht. Man liest den Manga schneller, als andere Werke des Genres, was nicht einmal an überbordender Erotik liegt, sondern daran, dass sich die Charaktere recht wenig zu sagen haben und viele Seiten ohne Worte oder Dialoge auskommen. Mitunter hat man das Gefühl, die Zeichnerin schindet so einige Seiten, doch der flächige Stil und die stille Atmosphäre passen gut zum ruhigen Grundtenor der Geschichte.

Fazit:
„Unter deinem Schirm“ ist ein schöner, gut gezeichneter und stimmungsvoller Manga, der mit wenig Text auskommt und dennoch gut unterhält. Junko beweist, dass sie nicht nur Comedy zeichnen kann, sondern sich auch ernsteren Themen zuwenden kann, wenngleich es sowohl den Figuren, als auch der allgemeinen Handlung ein wenig an Tiefgang fehlt. Wer ihre Manga mag oder sich für ruhigere Geschichten interessiert, sollte einen Blick riskieren. Für kurzweiliges Lesevergnügen für Zwischendurch ist „Unter deinem Schirm“ zu empfehlen.

rainbowstarrainbowstarrainbowstarrainbowstarrainbowstar

Advertisements

Veröffentlicht am 14. November 2014 in 4 Sterne, Alltagsroman, Drama, Manga, Rezensionen und mit , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: