[NOVELLE] Riley Bacon: Feuer & Flamme von T. C. Jayden

Autor: T. C. Jayden
Taschenbuch:  81 Seiten
ASIN: B00O9OVXKY
Preis: 0,99 EUR (eBook)

Story:
Die Gefühlswelt des 16-jährigen Riley Bacon steht Kopf, seitdem er erkannt hat, dass er schwul ist und darüber hinaus auch noch Gefallen an seinem besten Freund Liam findet. Das macht den gemeinsamen, zweiwöchigen Camping-Ausflug nicht leichter, insbesondere da sich Riley ein Bett mit Liam teilen darf und die beiden normalerweise keinerlei Geheimnisse voreinander haben. Als die Situation schließlich eskaliert und Riley sein Outing gehörig in den Sand setzt, trifft er auf den Joel, der seine verwirrten Gefühlswelt endgültig durcheinander bringt. Und während Riley sich in sein erstes amouröses Abenteuer stürzt, wird die Kluft zwischen ihm und Liam immer größer …

Eigene Meinung:
Wer bei „Riley Bacon: Feuer &Flamme“ auf einen Roman hofft, ist an dieser Stelle falsch, handelt es sich doch lediglich um eine Kurzgeschichte von T. C. Jayden, die für die Fans des Romans „Kalte Ketten“ entstand. Dementsprechend trifft man in dieser Novelle auf alte Bekannte wieder, die auch in dem BDSM-Roman eine Rolle spielten. Im Zentrum steht einmal mehr Riley Bacon, dieses Mal wird jedoch dessen Vergangenheit und seine Freundschaft zu Liam beleuchtet.

Aus diesem Grund ist „Riley Bacon: Feuer & Flamme“ eher etwas für Fans von „Kalte Ketten“, wenngleich die Novelle auch für sich stehen und komplett ohne Vorkenntnisse gelesen werden kann. T. C. Jayden hat keine Fortsetzung geschrieben (wenngleich wohl eine in Arbeit ist), sondern ein Extra für Fans, das die Figuren Riley und Liam besser beleuchten soll. Dies gelingt dem Autor auch, denn es ist durchaus interessant die beiden als Jugendlichen zu begleiten, während sie erstmals mit einem etwas ernsteren Problem konfrontiert werden. Dadurch erhalten die altbekannten Charaktere mehr Tiefgang – gerade Liam rückt ein wenig stärker ins Zentrum und man kann seine Persönlichkeit besser greifen. Lediglich Riley kann man nach der Lektüre nur bedingt erfassen (insbesondere wenn man seine Persönlichkeit in „Kalte Ketten“ im Hinterkopf hat), da man sich fragt, warum er sich in „Kalte Ketten“ für Kjell entscheidet. Immerhin kommt er aus recht zerrütteten Verhältnissen und hat sichtlich unter seinem gewalttätigen Vater zu leiden.
Nichtsdestotrotz macht es Spaß die Novelle zu lesen, wenngleich man nichts bahnbrechend Neues erwarten darf. „Riley Bacon: Feuer &Flamme“ ist solide, gut geschriebene Kost, die von dem sommerlich-leichten Feeling und von Rileys chaotischer Gefühlswelt profitiert.

Wie erwähnt ist die Novelle gut geschrieben und bietet den Fans von Gay Romance eine schöne Geschichte, in der es durchaus auch ein wenig erotischer zur Sache geht. T. C. Jayden hat einen sehr angenehmen, flüssigen Stil, der den Leser schnell in den Bann zieht und dafür sorgt, dass man die Geschichte in einem Rutsch liest. Wer gut geschriebene Kurzgeschichten und Novellen sucht, ist hier an der richtigen Adresse.

Fazit:
Wer „Kalte Ketten“ mochte, dem wird garantiert auch „Riley Bacon: Feuer &Flamme“ gefallen. T. C. Jayden liefert eine schön geschriebene Novelle ab, die Lust auf mehr macht und die die Wartezeit zur Fortsetzung ihres Debüts überbrücken soll. Auch Leser, die „Kalte Ketten“ nicht kennen, können hier bedenkenlos zugreifen – die Novelle um Riley und Liam bietet lockerleichte, erotische Unterhaltung und eignet sich perfekt, um für eine kurze Zeit abzutauchen. Zu empfehlen.

rainbowstarrainbowstarrainbowstarrainbowstarrainbowstar

Advertisements

Veröffentlicht am 21. Oktober 2014 in 4 Sterne, Alltagsroman, Gay, Novelle, Rezensionen und mit , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 3 Kommentare.

  1. Hat dies auf Toni Kuklik rebloggt und kommentierte:
    Ich freue mich über die erste Rezension zu „Feuer & Flamme“. Danke Juliane.

  1. Pingback: Bücherliste 2014 | Like a Dream

  2. Pingback: Bücherliste 2014 | Regenbogentraum

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: